Die sieben Schwestern von Lucinda Riley.

Ein wahres Mammutprojekt wurde die „Sieben Schwestern Reihe“. In sieben Bänden dreht sich alles um sieben adoptierte Mädchen, die von einem alleinerziehenden Vater großgezogen werden. Die Vaterfigur ist mystisch und geheimnisvoll zugleich gestaltet, was ein wenig an den eigenen Vater der Schriftstellerin angelehnt ist. Es gelingt ihr, die Charaktere so zu gestalten, dass der Leser sie in all ihren Facetten kennenlernt. Jedes Mädchen ist auf seine Weise einzigartig und außergewöhnlich. Dies wird besonders deutlich, als sie damit beginnen, nach dem Tod des Vaters ihre eigenen Wurzeln genauer zu erforschen. Lucinda Riley beweist ein sicheres Gespür für exotische Kulissen und dramatische Wendungen innerhalb ihrer Geschichten.

Wahrscheinlich kennt jeder die Bücherserie Die sieben Schwestern von Lucinda Riley, aber falls nicht, dann unbedingt lesen. Aber Achtung man kann nicht mehr aufhören. Und die anderen Bücher von Lucinda Riley sind also auch der Hammer.

www.lucindariley.co.uk/seven-sisters-series/